Herzlich willkommen!

Willkommen in der Gebetsstätte zum Barmherzigen Jesus hier in Düsseldorf.
Sie sind herzlich eingeladen, jederzeit in der Sonnenstraße 78 Jesus zu begegnen.

Aktuell

 

Am 09. Dezember 2004 starb Hermann-Josef Müller.

Nachdem sein Herz aufhörte

zu schlagen,

stand plötzlich Jesus vor ihm...

 

Niemals in seinem Leben hatte er etwas so Schönes gesehen.

Jesus zeigte ihm dreieinhalb Stunden lang seinen Kreuzestod (unter dem Kreuz kniend und weinend seine Heilige Mutter).

Danach hatte Herr Müller mehrere Visionen, unter anderem von dem Heiligen Johannes Paul II., der Heiligen Mutter Teresa,

dem Heiligen Pater Pio, der Heiligen  Katharina Laboure und der Heiligen Schwester Faustine.

 

Viele Dinge sind dann bis zum 01. März 2012 passiert. An diesem Tag jedoch sagte ihm Jesus in einer Kirche:

>>Mach eine Gebetsstätte zum Barmherzigen Jesus.<<

Die Gebetsstätte entstand unter Anleitung Jesu dann auch und wurde im Jahre 2013 eingeweiht.

 

Trotz härtester Widerstände ist diese Gebetsstätte mittlerweile ein Schmuckstück und Traum

für Beter aus ganz Deutschland geworden.

 

Vor Jahren sagte Jesus einmal, dass ER der Streiter, der sorgende Vater und das Sicherheitsnetz für diese Seine Heilige Gebetsstätte ist, und ER es Luzifer nicht erlauben werde, sie zu vernichten.

Viele Dinge sind passiert in all den Jahren und in letzter Zeit berichten Menschen von Heilungen.

 

Die Gebetsstätte ist täglich von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr, nur bei trockenem Wetter, geöffnet.

 

Informieren Sie sich unter 0211 - 87 96 15 39

umd fragen Sie nach einem kostenlosen persönlichen Vortrag über all

die Geschehnisse seit dem 09. Dezember 2004

 

 

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hermann-Josef Müller